For english version click here

Vieles ging mir in letzter Zeit durch den Kopf. Dinge aus meiner Jugend, aber auch aus meinem Erwachsenenleben, wo ich gerne Ratschläge gehabt hätte. Oder zumindest Tipps, wie ich gewisse Situationen überstehen könnte. Oft fehlte mir ein Ratgeber, aus dessen Lebenserfahrung ich vielleicht lernen könnte.

Ich möchte den Spieß nun umdrehen. Ich möchte für meine Welpen eine Art Kolumne aufbauen, in der sie mich jederzeit um Rat bitten können.
Da viele Probleme auch viele Menschen betreffen, möchte ich, wie oben schon erwähnt, eine Art Kolumne dazu schreiben.
Dort wird euer Verkürzter Vorname und das Bundesland, das Land, sowie euer Alter veröffentlicht. Als Beispiel: G aus Berlin, 31 schrieb: …
Wenn ihr es wünscht, schreibe ich auch euren ganzen Vornamen in den Beitrag. Als Beispiel: Gerry aus Berlin, 31 schrieb: …

Anschließend werde ich meine Antwort darunter verfassen und nach besten Wissen und Gewissen Ratschläge oder Tipps aussprechen. Zu beachten ist: Ich bin kein ausgebildeter Psychologe und kann keinen Psychiater oder Arzt ersetzen. Habt ihr ernsthafte körperliche, oder Psychologische Beschwerden, wendet euch bitte an euren Hausarzt.

Auch wenn ich englische hilfsgesuche annehme, werde ich sie auf Deutsch beantworten. Jeder “Gerrys Welpen”-Beitrag wird, wie auch andere Beiträge, mit einem Übersetzungslink versehen.

Es sind alle Themen erlaubt, bis auf Themen, die Fachärztlichen Rat benötigen. Sollte ich mit einem Thema probleme haben, oder nicht helfen können, werde ich direkt auf eure Mail antworten, dass ich den Beitrag nicht in den Blog aufnehmen kann.
Ihr könnt eure Anfragen wie folgt an mich senden:

Deutsch: welpen ät gerry-maynor.de
English: pups at gerry-maynor.de
Oder via Facebook an: https://www.facebook.com/GerryMaynor/

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mitmacht und mich bei meinem neuen Vorhaben und ich euch weiterhelfen kann. Ich habe viel in meinem Leben erlebt und möchte meine Erfahrungen mit euch teilen.

Hinweis: Ich bin kein ausgebildeter Psychologe oder Arzt. Bitte sucht einen Arzt auf, sollte es sich um körperliche oder psychologische Beschwerden handeln.

Apportiere diesen Beitrag in die Welt. (Sind unten keine Knöpfe, hast Du böser Zweibeiner einen AD-Blocker an. Bitte schalte ihn doch aus.)

One thought on “Gerrys Welpen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website