Zugegeben: Folgende Entscheidung habe ich mir nicht wirklich schwer gemacht.
Sinnesbolognese wird bis ende Juli nicht mehr existieren.
Alle Beiträge werden auf Gerrys Blog übertragen und dort weiter dahinschimmeln.

Ich danke für die vielen Jahre, welche ihr bei mir gewesen seid…. Momentchen mal? Schließen? FICKEN! Niemals.
Ich werde weiter bloggen, meckern, schimpfen, scheiße sein und kaum Leser haben. Und das mit Freuden. Nur die Domain und die Optik ändert sich. Die Beiträge werden übernommen. Nur die Kommentare werden leider verschwinden.

Also macht euch darauf gefasst, dass ihr, wenn ihr diesen Kack-Blog wieder öffnet, plötzlich woanders seid. 😛

 

Euer Stefan

Apportiere diesen Beitrag in die Welt. (Sind unten keine Knöpfe, hast Du böser Zweibeiner einen AD-Blocker an. Bitte schalte ihn doch aus.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website